Nicht-invasive Körperformung mit Lichtgeschwindigkeit.
Fett weglasern mit SculpSure® – Wichtige Fragen und Antworten zur Behandlung

Fett weglasern mit SculpSure® – Wichtige Fragen und Antworten zur Behandlung

Trotz sportlicher Aktivitäten, gesunder Ernährung und gezieltem Krafttraining lassen sich einige Fettpölsterchen am Bauch, an den Hüften oder den Beinen nicht wegtrainieren? Eine schonende und gleichzeitig komfortable Alternative zu operativen Eingriffen und bestehenden nicht-invasiven Methoden bietet die Behandlung mit dem SculpSure® Fett-weg-Laser. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem neuen Verfahren zur Fettreduktion? Wann lassen sich erste Ergebnisse beobachten und sind diese auch von Dauer? Hier finden Sie einige interessante Fragen sowie informative Antworten zum Fett weglasern mit SculpSure®.

Wie funktioniert die Behandlung mit dem SculpSure® Fett-weg-Laser?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden der Fettreduktion verzichtet der SculpSure® Fett-weg-Laser sowohl auf einen operativen Eingriff, als auch auf schmerzhafte, Kälte basierende Vorgehensweisen wie zum Beispiel die Kryolipolyse. Diese Behandlungsmethode zieht die entsprechenden Hautareale über Applikatoren ein und „vereist“ durch extreme Kälte die Fettzellen dieser Körperstellen. Bei der recht schmerzhaften Vorgehensweise bilden sich oftmals auch unerwünschte Nebenerscheinungen wie Hautunebenheiten, Taubheitsgefühle und Hämatome. Der SculpSure® Fett-weg-Laser setzt hingegen auf eine angenehme, komfortable Behandlung. Das Verfahren wurde von der FDA – der strengsten Zulassungsbehörde für Lebensmittel und Medizinprodukte – zugelassen und ist weltweit die erste Methode zur Fettbeseitigung, die mit Wärme, d.h. Lichtenergie arbeitet. Mit Hilfe von bis zu vier speziellen Applikatoren werden die entsprechenden Hautareale auf 42°C bis 47°C erwärmt. Die unter der Haut liegenden Fettzellen werden zerstört. Anschließend werden die Zellen auf natürlichem Wege über das Lymphsystem abtransportiert. Damit nicht das ganze Behandlungsareal strapaziert wird, reguliert ein professionelles Kühlsystem die Hautoberfläche auf Körpertemperatur herunter. Eine Behandlung mit dem SculpSure® Fett-weg-Laser dauert lediglich 25 Minuten pro Areal und Sitzung und ist somit problemlos in der Mittagspause möglich.

Welche Körperstellen können mit SculpSure® behandelt werden?

Die hochmoderne, innovative Lasertechnik des SculpSure® Fett-weg-Lasers kann jeden Körperbereich effektiv behandeln, in dem überschüssiges Fett lagert. Besonders in den Bereichen Bauch, Hüfte (Love Handels), Knie und Oberschenkel zeigen sich oftmals hartnäckige Fettpölsterchen, die trotz gesunder Ernährung, ausreichend Bewegung und gezieltem Krafttraining nicht weichen wollen. Mit Hilfe der SculpSure® Fett-weg-Lasertherapie kann die Körpersilhouette auf harmonische Weise wieder geformt werden. Sichtbare Ergebnisse zeigen sich zum Beispiel auch bei der Anwendung von SculpSure® im Bereich der Oberarme sowie am Rücken.

Für wen eignet sich die Behandlung mit dem SculpSure® Fett-weg-Laser?

Ob die Behandlung mit dem SculpSure® Fett-weg-Laser in Ihrem individuellen Fall zu den gewünschten Ergebnissen führen kann, wird im persönlichen Beratungsgespräch mit dem Arzt erläutert. Grundsätzlich eignet sich die innovative Lasertherapie, um hartnäckigen Fettpölsterchen entgegenzuwirken, die trotz Sport oder Diäten nicht wegzubekommen sind. Dabei ist zu beachten, dass die Anwendung für Patienten mit einem Bodymassindex (BMI) unter 30 empfohlen wird.

Ist das Ergebnis von Dauer?

Über das körpereigene Lymphsystem werden die zerstörten Fettzellen innerhalb der folgenden sechs bis zwölf Wochen abgetragen und verstoffwechselt. Bereits sechs Wochen nach der Behandlung lassen sich erste Ergebnisse mit dem SculpSure® Fett-weg-Laser beobachten. Für effektive Resultate bietet es sich an, eine weitere Behandlung einzuplanen. Da die Anzahl der Fettzellen von Geburt an festgelegt ist, sind diese durch die SculpSure® Fett-weg-Lasertherapie dauerhaft zerstörten und somit reduziert. Das Ergebnis der Behandlung ist somit äußerst effektiv, kann jedoch keinesfalls eine bewusste Lebensführung ersetzen.

Gibt es Risiken bei der SculpSure® Fett-weg-Lasertherapie?

Bei der Behandlung mit dem SculpSure® Fett-weg-Laser sind nur wenige Nebenerscheinungen zu erwarten. Das nicht-invasive Verfahren ist besonders schonend und darauf bedacht, Wärme und Lichtenergie sowie Kühlung der entsprechenden Hautareale in angenehmer Weise abzuwechseln. Mögliche Übersensibilitäten der behandelnden Körperareale treten zumeist nur vorrübergehend auf und sind nicht schmerzhaft. Bei einem Beratungsgespräch wird der Arzt Sie über alle weiteren Details und mögliche Risiken aufklären. Sie suchen eine Praxis für die SculpSure® Fett-weg-Lasertherapie in Ihrer Nähe? Hier können Sie ganz einfach nachschauen: Praxis-Suche.

Fragen und Antworten zu SculpSure®

Wir können in diesem Beitrag nicht alle Themen zur Behandlung mit dem SculpSure® Fett-weg-Laser aufzeigen. Weitere interessante Fragen, die detailliert von Medizinern beantwortet werden, können Sie jedoch in unseren FAQ nachlesen.

Cynosure GmbH
Dammtorwall 7a
D-20354 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 36 00 66 56-0
Fax: +49 (0)40 36 00 66 56-8
infogermany@cynosure.com

Finden Sie jetzt eine SculpSure® Praxis in Ihrer Nähe!


Suche nach Arzt & Praxis